Abschlussfahrt Klasse 12 – Italien Gardasee 2010

Alljährlich meistens am Anfang der 12. Klasse wird  es in dem unteren Schulteil ruhig. Es ist nicht verwunderlich da alle 12. Klassen zu diesem Zeitpunkt weg sind. Das heißt die Kleinen dürfen auch endlich mal was sagen. Also mehr oder weniger. Dieses Jahr fuhr der Kurs 12/2 unter der Leitung von Frau Runge und Herrn Petzold nach Italien. Der Gardasee sollte das Ziel sein.

Nach einer langen Fahrt kamen wir sehr kaputt aber doch einigermaßen gut gelaunt an unserem Ziel an. Die Woche in Italien brachte uns näher, dass man Nudeln wirklich in allen Variationen essen kann und auch Leute die Nudeln mochten wurden von ihrer Sucht erst einmal geheilt, denn es gab so gut wie jeden Abend Nudeln.

Das Wetter machte uns selten ein Strich durch die Rechnung. Wir hatten zwar vom starken Regen bis strahlender Sonne alles dabei, aber nichts desto trotz hatten wir alles in allem gutes Wetter, zumindest an den entscheidenden Tagen wie im Gardaland. Das Gardaland ist ein riesiger Vergnügungspark. Auch in Venedig, der Stadt der liebe oder auch die Stadt der: „Ich habe zur Touristenzeit kein Platz zum treten, aber wenn die Straßen leer wären, wäre dies bestimmt eine sehr schöne Stadt.“, hatten wir durchaus sehr akzeptables Wetter.

Die Unterbringung auf unserem „Camping-Platz“ war sehr komfortabel. Bungalows mit eigener Küche und Bad+Dusche, eine Sitzecke im Aufenthaltsraum und 2 Schlafzimmern mit 2 oder 3 Betten. Alles in allem sehr bequem. Vor unseren Bungalows befand sich eine kleine Sitzecke die so gut wie jeden Abend genutzt wurde. Gute Unterhaltungen zwischen Schüler und auch Schülern und Lehrern blieben natürlich nicht aus. Auch wenn es meist irgendwelche unterhaltsamen Bemerkungen waren hatte doch jeder seinen Spaß daran.

Als Resümee kann ich folgenden kurzen Satz formuliere: Eine interessante Fahrt mit vielen guten Eindrücken, interessanten Bildern und mit viel Unterhaltung.

Sven P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.