Goldener Spatz sucht Kinderjury für Kino-TV 2017

Bis zum 20. Januar 2017 sucht der GOLDENE SPATZ junge Film- und Fernsehfans für seine Kinderjury Kino-TV.

Einmal in einer richtigen Jury sitzen, Filme bewerten, diskutieren und Preise vergeben – genau das können Kinder zwischen 9 und 13 Jahren beim größten deutschsprachigen Festival für Filme, Fernsehprogramme und Onlineangebote: dem GOLDENEN SPATZ. Das Besondere ist, dass nicht nur Kinder aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit erhalten, Mitglied dieser Jury zu werden, sondern sich auch über die Landesgrenzen hinaus Mädchen und Jungen aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich, Südtirol, der Schweiz und erstmals auch aus Luxemburg bewerben können. Für Anreise, Unterkunft und Verpflegung wird gesorgt –  die Kinder kostet es keinen Cent!

Das Festival selbst findet vom 11. bis 17. Juni 2017 in Gera und Erfurt statt, zu dem zahlreiche Besucher, vor allem aber Kinder und darüber hinaus Regisseure, Autoren, Schauspieler, Moderatoren und Produzenten erwartet werden. 2016 zählte der GOLDENE SPATZ insgesamt 17.000 Festivalbesucher.

Beim GOLDENEN SPATZ spielen Kinder eine herausragende Rolle, denn hier ist ihre Meinung über das für sie gemachte Angebot gefragt. Einmal im Jahr treten in Gera und Erfurt unterschiedliche deutschsprachige Kinderfilm- und Fernseh­beiträge in fünf Kategorien in den Wettbewerb Kino-TV um die begehrten GOLDENEN SPATZEN. Die Kategorien sind Minis; Kino-/Fernsehfilm; Serie/Reihe; Information/Dokumentation und Unterhaltung. Wer letztendlich die Trophäen mit nach Hause tragen kann, entscheidet die junge Jury, für die bis zu 27 Kinder aus allen Bundesländern sowie den Nachbarregionen und -ländern ausgewählt werden. Für sie beginnt dann während der Festivalwoche ein Stück harte Arbeit, bei der sie als Kritiker gefragt sind: Sechs Tage lang werden zuerst in Gera und später in Erfurt sehr unterschiedliche Filme und Fernsehprogramme angesehen, diskutiert und beurteilt. Schließlich wird gemeinsam eine Entscheidung über die Preisvergabe getroffen und die Kinderjury übergibt bei der großen Preisverleihung am Freitag, 16. Juni 2017, in Erfurt die GOLDENEN SPATZEN. Daher sollten alle Bewerber neben Interesse für Film und Fernsehen auf jeden Fall Ausdauer und ein wenig Sitzfleisch mitbringen, denn es sind  bis zu 18 Stunden Programm zu sichten und bewerten.

Wer also Lust hat, eine Woche lang das Klassenzimmer gegen den Kinosaal zu tauschen und Darsteller und Regisseure hautnah zu erleben, sollte jetzt die Chance nutzen und sich bis zum 20. Januar 2017 für die Kinderjury Kino-TV des Festivals GOLDENER SPATZ 2017 bewerben. Dazu muss ein Mitmach-Bogen ausgefüllt und eine Filmkritik geschrieben werden. Dabei ist es ganz egal, welche Vorlieben jemand hat und was am liebsten im Fernsehen oder Kino gesehen wird. Der Bogen kann bei der Deutschen Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ – Kinderjury – PF 1725, 07507 Gera, Tel.: +49 (0)365 8004874 angefordert bzw. unter www.goldenerspatz.de heruntergeladen werden.
[…]

Quelle: Pressemitteilung Goldener Spatz, 12.12.2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.