Archiv für den Tag: 14. September 2017

Über 1.000 Gäste in elf geöffneten Denkmalen in Gera

Gelungener Tag begann mit begeisternder Eröffnung im Zabel-Gymnasium

 „Herzlichen Dank allen privaten und ehrenamtlichen Beteiligten und dem Team der Stadtverwaltung für alle Aktivitäten am Denkmaltag! Vielen Dank allen Schülern und Lehrern des Zabel-Gymnasiums für eine begeisternde Eröffnung“, schwärmte am Sonntag Claudia Baumgartner. Geras Dezernentin für Bau und Umwelt zeigte sich beeindruckt von der Eröffnung im Schulteil II des Zabel Gymnasiums in der Kurt-Keicher-Straße. Für ein Festprogramm hatten Lehrer und Schüler im Schülerchor und der Schul-Instrumentalgruppe passende Stücke einstudiert und Programmpunkte vorbereitet. Und für die Führungen durchs Schulhaus schlüpften mit bemerkenswertem schauspielerischem Talent Steffen Margarit und Maria Koity in die Rolle des Ehepaars Schlutter. Louis Friedrich und Christiane Dorothea Schlutter hatten den Bau eines Knaben-Realgymnasiums 1893/94 mit mehr als 250.000 Mark aus der Schlutterstiftung unterstützt. Ihnen standen am Sonntag als gespielte Gesprächspartner der Neuzeit die Schulleiterin Katrin Proschmann und Stellvertreter Thomas Georgi zur Verfügung.

Weiterlesen