Vordere Plätze für Schüler des Zabel-Gymnasiums bei der 3. Runde der Physikolympiade.

Herzlichen Glückwunsch an Ella und Tiara!

Am 15.04.2021 fand die 3. Runde der Thüringer Physikolympiade statt.

Ella Steckhan aus der Klasse 7a und Tiara Lösche aus der Klasse 8a waren für das Zabel-Gymnasium am Start.

Sie hatten sich durch ein hervorragendes Ergebnis in der 2. Runde qualifiziert und ihre Chancen, auch gegen die Schüler der Spezialschulen zu bestehen, waren sehr gut.

Die anspruchsvollen Aufgaben gehen weit über den Schulstoff hinaus. Um eine hohe Punktzahl zu erreichen sind ein umfangreiches Fachwissen und kreative Lösungsansätze erforderlich.

Ella und Tiara haben das super gemacht und ein außergewöhnliches Ergebnis erreicht.

Ella bekam in der Jahrgangsstufe 7 einen 2. Preis und Tiara schaffte es, in der Jahrgangsstufe 8, sogar auf einen 1. Platz.

Das ist einfach Spitze, wir sind stolz auf euch und ihr könnt es auch sein.

Die Schulleitung und insbesondere alle Physiklehrer gratulieren herzlich zur erfolgreichen Teilnahme. Leider können wir euch zurzeit nicht in der Schule ehren, aber wir holen das nach.

Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß beim Lernen und besondere Freude bei der Lösung physikalischer Probleme.

Der Lohn für die große Anstrengung ist die Erkenntnis, dass wir in einer faszinierenden Welt leben, von der wir auch heute nur wenig wissen und sich mit jeder Antwort mindestens 10 neue Fragen ergeben.

Bleibt fasziniert und gebt eure Begeisterung an andere Schüler weiter, damit wir auch im kommenden Schuljahr eine schlagkräftige Truppe zur 3. Runde schicken können.

Katrin Proschmann                                   Frank Weidemann
Schulleiterin                                                Fachschaftsleiter Physik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.