Fußball – WK IV – Schulamtsfinale

Am vergangenen Donnerstag trat der Jahrgang 2010 und jünger in einem Turnier mit 5 Mannschaften aus dem Schulamtsbezirk Ostthüringern an. Der Modus lautete Jeder-gegen-Jeden. Zum Auftakt auf dem Kunstrasen Platz in Tanna traf das Team des Zabel-Gymnasiums auf die Regelschule Stadtroda. Stark aufspielend bezwang man die Stadtrodaer mit 4:0, wobei die Spielzeit 12 Minuten war. Gegen die Vertretung aus Jena, Montessorischule, tat sich das Team schwerer. Das Spiel war ausgeglichen, sodass es am Ende 1:1 hieß. Ein gutes Resultat, da man zwischenzeitlich zurücklag. Im 3. Spiel duellierte man sich mit dem Osterland-Gymnasium, wobei man gegenüber dem vorherigen Spiel mehr spielerische Qualität auf den Rasen bringen konnte. Diese münzte das Team in zwei Tore um, sodass man drei weitere Punkte eingesammelt hatte. Mit nun 7 Punkten war man mit der Vertretung von Schleiz gleich auf. So bahnte sich nun doch ein Finalspiel an. Im letzten Spiel des Turniers ging es also um den Turniersieg. In der Anfangsphase des Spiels machten die Schleizer Druck. Sie hatten mehrere Eckbälle und unterbanden rasch einige Angriffe unsererseits, sodass das Spiel in unserer Hälfte stattgefunden hat. Nach gut der Hälfte der Spielzeit gelang es den Schleizern nach einer Ecke den Führungstreffer zu erzielen. Das Spielgeschehen kippte dann zu unseren Gunsten und das Spiel verlagerte sich in die gegnerische Hälfte. Allerdings tat sich das Team gegen die körperlich starke Abwehr schwer, sodass nur eine Torchance erspielt wurde. Da diese nicht genutzt worden ist, ging Schleiz als Turniersieger vom Feld. Damit belegte das Team des Zabel-Gymnasiums den 2. Platz und verpasste somit mit einem Tor das Landesfinale.

Vielen Dank an Andrey A., Demian G., Jonas M., Milo L., Miro S.,Moritz A. und Taylor E.

Platzierungen:

  1. Gymnasium Schleiz
  2. Zabel-Gymnasium
  3. Osterland-Gymnasium
  4. Montessorischule Jena
  5. Regelschule Stadtroda
Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.