Archiv der Kategorie: Unterricht

Exkursion NaWi Kurs 2018

Am 02.11.2018 führten die Schüler des NaWi Kurses 9. Klasse eine Exkursion in das Pumpspeicherkraftwerk Hohenwarte 2 und nach Ziegenrück durch. Im Rahmen des Unterrichtes hatten wir uns mit „Energiegewinnung“ beschäftigt. Die Exkursion stellte einen regionalen Bezug her und zeigte, wie Wasserkraftwerke in der Realität funktionieren.

Es war ein beeindruckendes Erlebnis und hat allen gut gefallen.

F. Weidemann
Kursleiter

sdr

58. Mathematikolympiade 1. Stufe 2018 inkl. Ergebnisse

Am 25.09.18 fand die 1.Stufe der Mathematik-Olympiade statt. In der Aula am Haus Zabel traten 58 Schüler, davon 42 Jungen und 16 Mädchen, an. Sie bearbeiteten in der Zeit von 8 bis 12 Uhr jeweils auf ihre Klassenstufen zugeschnittene Aufgaben, welche das mathematische Geschick herausfordern. Zur Unterstützung gab es noch etwas „Nervennahrung“ (Müsli, Bananen und kleine Getränke).

Nach den Herbstferien werden die Erstplatzierten jeder Klassenstufe mit einem Preis ausgezeichnet. Ebenfalls werden die Teilnehmer für die 2. Stufe der Mathematik-Olympiade (Regionalrunde) verkündet.

Ein hervorragender 12. Platz beim Bundesfinale im Schwimmen

Die Freizeitschwimmer der Klassenstufen 8-9 des Zabel – Gymnasiums belegten beim diesjährigen Bundesfinale in Berlin vom 23.09.18 – 27.09.18 den 12. Platz!

Damit ist die Mannschaft diesjährig die zwölftbeste Schulmannschaft im Schwimmen in Deutschland.

Dabei verlief die Premiere der Schule im höchsten Schulwettbewerb Deutschlands optimal. Kurz nach der Ankunft im Hotel wurde sich Sonntag Abends den aufgetragenen Schularbeiten vorschriftsgemäß gewidmet. Bücher, Hefter und Stifte belegten die Tische des Speisesaals.

Am Montag begann die Mannschaft unter der Betreuung von Herrn Menzel mit dem Training im Europasportpark Berlin. Dabei begaben sich die Schüler, Luca, Tom, Max und Tobias in die Trainerrolle. Jeder hatte einen eigenen Schützling mit denen sie sich in den Disziplinen Rücken, Brust und Freistil beschäftigten. Starts, Wenden und Technik konnte somit innerhalb einer Stunde optimiert werden, sodass die Mannschaft mit Fahnenträger Luca am Folgetag bestens vorbereitet war.

Weiterlesen

erste Impressionen Sportfest 2018

Beste Leichtathletin des Zabel-Gymnasiums 2018“ wurde im LA- Dreikampf SANDRINE HILKE, Sportklasse 5b, 216 Punkte

Bester Leichtathlet des Zabel-Gymnasiums 2018“ wurde im LA- Dreikampf ARNE CLAUSNER, Sportklasse 6b, 290 Punkte

 

Europäischen Wettbewerb 2019

Strasbourg – eine multikulturelle, architektonisch wunderschöne und beflügelnde Stadt am Rande von Frankreich. Maria und ich erhielten durch die Teilnahme am Europäischen Wettbewerb die Chance das besondere französische Flair in der zweiten Septemberwoche in “Europas Hauptstadt“ zu genießen.

Zwar war die Zugfahrt mit einer Dauer von 9 Stunden recht nervenzehrend, aber der Anblick der Stadt Strasbourg mit den vielen verschiedenen Farbnuancen und die Sonnenstrahlen, die unsere Nasenspitzen kitzelten, machten alle Strapazen wett. Es war, als wären wir in ein anderes Leben eingetaucht. Die Stadt strahlt solch eine Gelassenheit aus, dass man sich dieser gar nicht entziehen kann.

So erkundeten wir gut gelaunt den Europarat und das Europäische Parlament. Spätestens nach einem intensiven Gespräch mit Tiemo Wölken wurde unser politischer Horizont erweitert. Aber die Tage boten noch viel mehr: das Probieren von französischen Spezialitäten wie Macarons oder Spätzlen, gespanntes Zusehen beim Entstehen von Karikaturen, das Lauschen unterschiedlicher Sprachen, das gemütliche Schlendern entlang der Flussufer bei Laternenschein, …

Eine ganz neue Mentalität prasselte auf uns ein und wir sind dankbar dafür, dass wir diese Reise erleben durften. Ohne Frau Heuers ausdauernde Bemühungen uns zur Höchstform beim Wettbewerbsbeitrag auflaufen zu lassen, hätte Strasbourg uns nie kennengelernt. Bleiben Sie Ihrer ART treu, Frau Heuer!

Kristin Fritzsche

Sieger beim Swim & Run Cup 2018 in Gera

Am 28.8.18 nahmen 21 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5 und 6 in Betreuung von Herrn Menzel am diesjährigen Swim & Run Cup in Gera erfolgreich teil.

Nach 6 anstrengenden Unterrichtsstunden liefen die Athleten von der Schillerschule zum Hofwiesenbad, in dem das Rennen stattfand. Schon der Fußmarsch mit Schulranzen und Sporttasche wurde zum ersten Höhepunkt an diesem erfolgreichen Tag. Innerhalb einer Stunde wurde die Wettkampfstrecke eingesehen, die Wechselzone vorbereitet und sich mit dem Wasser vertraut gemacht. Kurz vor 15:00 Uhr stürzten sich die Ältesten (Geburtsjahr 2006) in die Fluten des Hofwiesenbades – 100 m schwimmen und danach 400 m laufen. In Fachkreisen wird dies Duathlon genannt. Das Umziehen jedoch stellte bei einigen Startern eine dritte Disziplin dar, sodass es am Ende fast ein Triathlon wurde. Die Jahrgänge 2007 – 2009 komplettierten das Starterfeld.

Am Ende freuten sich Athleten, Betreuer und Eltern über ein Gesamtsieg des Zabel- Gymnasiums in den Wertungen „Gesamtschüleranzahl“ und „Gesamtpunktzahl“. Wir  gratulieren allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern für diese bemerkenswerte Leistung.

Hervorzuheben sind folgende Platzierungen:

Daria Achs 5b                        (1. Platz)
Paul Adelt 5b                         (3. Platz)
Enzo Albersdörfer 5b             (2. Platz)
Tiara Lösche 6a                     (1. Platz)
Pauline Nai 6a                        (2. Platz)
Tristan Kern 6c                      (3. Platz)
Lara-Louies Pockrandt 6b      (3. Platz)
Johannes Lohse 6b                (3. Platz)

Das traditionelle (29.!) Schülerpleinair!

Am Freitag,dem 22.Juni 2018 machte sich die bisher größte Kreativmannschaft der Zabelaner auf nach Mellingen.Das traditionelle (29.!) Schülerpleinair hielt -wie immer-diverse workshops in Scheunen,Vierseitenhöfen,auf dem Anger und ander Kirchenmauer bereit.

Unsere Mannschaft mit 34 Schülern dürfte die größte inTthüringer Landen gewesen sein. Und die Gestaltungen überzeugten-nicht nur die Schüler-alles bleibt im Archiv und wird vielleicht eines tages weltkulturerbe,so,wie es sich Frau Prof. Richter wünscht…

Im Foto sieht man taffe Schüler,die auch bei niedrigen Temperaturen zu Späßen aufgelegt waren-stimmts-Emily?Johanna aus der 10. legte sich schon mal flach für die Kreativen…Im Gruppenbild fehlen noch die ganz Besessenen,die sich von Ihrer Gestaltung nicht trennen konnten…Alle freuen sich schon auf nächstes Jahr…FG Kunst

Kopfrechenwettbewerb Klasse 6 (2018)

Ewige Bestenliste Zabel – Gymnasium

1. Toni Behr 32,85 s 6b 2011

2. Fabian Heß 33,48 s 6c 2009

3. Manuel Tinney 33,57 s 6b 2009


aktuelle Liste 2018

1 K., Tayler 6a 42,972 s
2 S., Till 6b 45,125 s
3 S., Umar 6b 45,918 s

Weiterlesen

Das Zabel-Gymnasium hat die beste Schul-Schwimm-Mannschaft Thüringens 2018!!!

Mit einem sensationellen Sieg wurde die Schulschwimmmannschaft der Jungen der Wk III LANDESSIEGER 2018. In einem spannenden Wettkampf besiegten unsere Jungs das Erfurter Elitegymnasium des Sports und qualifizierten sich damit für das Bundesfinale vom 23.9.18-27.9.18 in Berlin. Damit vertreten unsere Jungs das Land Thüringen im Schwimmen.

In zwanzig Jahren gelang es unserem Gymnasium damit zum drittem Mal eine Teilnahme am Bundesfinale zu erreichen. 2X im Fußball und nun im Schwimmen, dank hervorragender Schwimmergebnisse unserer Jungen aus den Sport-Klassen 7b/8b. Alle Vorbereitungen laufen bereits für diesen Höhepunkt. Als sportlicher Leiter wird Kollege Menzel unsere Mannschaft in Berlin fachgerecht betreuen und begleiten.

Wir drücken allen Sportlern fest die Daumen!

Unsere Mädchen belegten einen sehr guten 4. Platz beim Landesfinale. Auch dafür gebührt ihnen große Anerkennung !!!

Eine weitere Sensation vollbrachten unsere Ostthüringen- Meister der Jungen der Wk IV in der Leichtathletik.

Durch klasse Leistungen wurde unsere Mannschaft  Landessieger 2018.

Damit hat unser Gymnasium auch die beste Leichtathletik-Schulmannschaft Thüringens 2018. Hier gibt es leider noch kein Bundesfinale- Schade.

Großer Dank gebührt an dieser Stelle auch Ines Manjate, die schon seit Jahren unsere Leichtathleten trainiert und zu diesen Wettkämpfen erfolgreich begleitet und betreut.

Die großen Jungs erkämpften in einem starken 7er Feld den 5. Platz beim Landesfinale. Allen Aktiven herzlichen Dank für euer Engagement!!

 

Unsere Fußballer und Beach- Volleyballer schnitten ebenfalls als Ostthüringen-Meister bei ihren Landesfinals erfolgreich ab. Die Fußballer erreichten den 4. Platz und die Beacher den 5. Platz.

Damit endet ein sehr erfolgreiches Sportjahr 2018 für unser Gymnasium. Wir erreichten mit sechs Mannschaften das jeweilige Landesfinale. Wurden 2 X Landessieger und haben einen Bundesfinalisten.

In wenigen Tagen startet unsere Coubertin- Preisträgerin Angelina Otto bei den Inliner- Weltmeisterschaften und unser Sport-Ass 2018 Tim Schneegaß bei den Deutschen Meisterschaften. Allen Beiden gilt ebenfalls unser Daumendrücken, nachdem sie erfolgreich ihr Abi geschafft haben.