Archiv der Kategorie: Sport

Sportfest 2022

EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG

Sportfest findet statt – Treffpunkt Klassen 8 – 11 wie ausgemacht am Stadion – danach gemeinsamer Umzug in Panndorfhalle.

Schulleitung

EILMELDUNG – EILMELDUNG – EILMELDUNG 

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Zabelhafte Leistung der Klasse 5b beim diesjährigen „Laufen mit Herz“

Nach zwei Jahren der Coronapause fand endlich wieder die gemeinnützige Sportveranstaltung „Laufen mit Herz“ am 21. September 2022 in Geras Stadion der Freundschaft statt. Unter den Teilnehmern war auch die Klasse 5b des Zabel-Gymnasiums vertreten. Die 26 Schülerinnen und Schüler erreichten gemeinsam eine sensationelle Leistung von 411 (!) Stadionrunden. Sie legten somit eine Gesamtstrecke von 164,4 Kilometern zurück. Als Vergleich: das entspricht etwa der Strecke von Gera bis nach Lutherstadt Wittenberg.

Doch nicht nur die sportlichen Ergebnisse waren bemerkenswert. Die Schülerinnen und Schüler zeigten zusätzlich ein großes Herz und spendeten gemeinsam mit ihren Eltern für die betroffenen Familien eine Summe von über 370,00 EUR.

Dies war ein gelungener Tag! Die Fachschaft Sport bedankt sich herzlichst bei dem Engagement der Kids sowie deren Eltern!

Sport frei!
Gez. T. Hempel

Triumph in Bestzeit

Mit einem famosen Sieg unserer Schulstaffeln begann die Sportsaison des neuen Schuljahres sehr vielversprechend.

In der Besetzung Oskar Schmidt, Hannes Ruhnke, Aaron Schille, Sebastian Dräger und Fabio Schönfeld konnten die Jungs den Vorjahressieg beim Elstertal- Marathon am Samstag, 17.09.22, wiederholen. Ihre Bestzeit für die 5 x 3 km unterboten die Jungs um über 30 Sekunden auf 55: 02 min. Ungefährdet liefen sie dem erneuten Sieg entgegen.

Bravourös startete erstmalig unsere Mädels Staffel mit Unterstützung von Tristan Kern. Es folgten Lina Fiedler, Sandrine Hilke, Tine Mieritz und der frischgebackenen Bronzemedaillengewinnerin der Europameisterschaften im Speedskaten, Lina Schumann. Zu ihrer Premiere sicherten sie sich sofort, nach einer prima Laufleistung, den Silberplatz!! Dritter im Bunde wurde das Liebe-Gymnasium mit Schlussläufer Thomas Schmohl, der die ersatzgeschwächte Mannschaft seiner Schule läuferisch glanzvoll unterstützte.

Ein toller Samstag für alle Teilnehmer!
Vielen Dank für euer Engagement!!

Eure Sportlehrer

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Zabel-Preis 2022 für Frank Siebenhaar

In seiner selbstlosen und emphatischen Art führte Herr Siebenhaar unsere Mannschaft in Berlin zum Bundesfinale zum Silberplatz. Eine Leistung, die es seit 30 Jahren in der Stadt Gera nicht gab und auch im Freistaat Thüringen seinesgleichen sucht. Er führte die Schüler seit 3 Jahren kontinuierlich über seine AG- Tätigkeit an unserer Schule, sowie im Sportverein Post SV zu soliden Leistungen im Tischtennis heran. In dieser Zeit kehrte er mit dieser Mannschaft immer medaillendekoriert von den Landesfinals nach Hause. In diesem Jahr wurde Herr Siebenhaar mit den 7 Jungs Landessieger und durfte das Land Thüringen in Berlin zum Bundesfinale vertreten. Er nahm sich dafür eine Woche seines persönlichen Urlaubs, um die Mannschaft fachlich zu betreuen.

Wir sagen deshalb D A N K und gratulieren herzlich zum Zabel- Preis 2022!!!!

FS Sport

 

 

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

„Swim & Run“ für unsere Mannschaft

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Zabel-Leichtathleten belegen beim Schulamtsfinale den Silber -und Bronzeplatz

Mit großen Besetzungsproblemen auf Grund von Verletzungen und Krankheit startete die WkIII Jungen und Mädchen am Donnerstag die Busreise nach Pößneck. Dazu im Gepäck die unentschuldigte Absage zweier Mädels. Herr Hempel und Herr Czekalla bastelten nun eine neue Starterliste zurecht, um überhaupt noch eine Chance auf einen guten Wettkampf zu haben. Bei wunderbarem Sonnenwetter gaben alle Athleten ihr Bestes. Zweifellos hinterließ Corona bleibenden Eindruck. Die konditionellen Defizite waren deutlich bei allen Teilnehmern des Wettkampfes zu spüren.

Bemerkenswert die 5m im Weitsprung von Eddi Behr.

Mit einem tollen Endspurt gelang unseren Jungs der Sprung aufs Podest und der Bronzeplatz konnte gesichert werden. Die Mädchen erkämpften sich einen beachtenswerten Silberplatz.

Allen Leichtathleten danken wir für ihre Einsatzbereitschaft und ihren kämpferischen Willen!

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Zabeljaner holen sich den Sieg beim Geraer Dreistundenschwimmen 2022

Am Dienstag, dem 03.05.22, fand im Hofwiesenbad Gera der traditionsreiche Dreistunden-Ausdauerschwimmwettkampf statt. Die Schüler des Zabel-Gymnasiums zeigten ihr ganzes Durchhaltevermögen und schwammen summiert die meisten Kilometer innerhalb drei Stunden.

Am Wettkampf nahmen Schüler fast aller Klassenstufen teil. Die 22 Schüler der 5. bis 11. Klasse legten in nur drei Stunden eine Strecke von insgesamt 157 km zurück. Dies entspricht einer Strecke von Gera nach Erfurt und zurück – Spitze! Die Schüler der Klassenstufe 11 trumpften mit all ihrer Erfahrung auf und zeigten den jüngeren Schüler, die teilweise zum ersten Mal teilnahmen, die beste Herangehensweise. Somit konnten vor allem auch in den unteren Klassenstufen größere Strecken zurückgelegt werden. Durch geschicktes Einplanen von Belastungs- und Erholungsphasen konnten die 3 Stunden gut überstanden und effizient geschwommen werden. Die großartigen Einzelleistungen spiegeln sich in einer hervorragenden Teamleistung wider.

Allen Schülern herzlichen Glückwunsch!

Die Schüler wurden am 19.05.22 zur feierlichen Siegerehrung in die Bergschule Gera eingeladen, wo ihre Leistungen gewürdigt wurden.

Die Fachschaft Sport des Zabel-Gymnasiums bedankt sich bei den Organisatoren des perfekt ablaufenden Wettkampfs und ist Stolz auf die Schwimmer unserer Schule.

P. Czekalla & C. Wonneberger


         Liebe-Gymnasium       Zabel-Gymnasium       Regelschule Otto Dix
      133 300m                         157 000m                            104 700m

Ein wirklich tolles Ergebnis erreichten unsere Schwimmer*innen bei diesem Wettkampf und schwammen der Konkurrenz davon. In der Teamwertung holte unser Gymnasium in den Klassenstufen 5-8 den ersten und dritten Platz, in den Klassen 9-12 alle drei Plätze.
Besonders stolz sind wir auf unsere Jüngeren, die mit 36 000m sogar den Älteren davon geschwommen sind.

Auch die Einzelwertungen können sich sehen lassen.

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.