Archiv der Kategorie: Astronomie

Merkur vor der Sonne

Am 11.11. konnte ein Merkurtransit beobachtet werden. Von 13:37 bis nach Sonnenuntergang  bewegte sich der sonnennächste Planet vor der Sonne vorbei.

Dieses Naturschauspiel konnte am Zabelgymnasium mit einem Teleskop beobachtet werden.
Leider kamen nur wenige Interessenten und nutzte diese seltene Gelegenheit.

Der nächste Merkurtransit ist erst am 13.11.2032.

Frank Weidemann

Weiterlesen

Astronomietag-voller Erfolg

Am 30.03.2019 fand der diesjährige Astronomietag statt.

Vor allem durch das Engagement von Selina, Fatima, Long, Sven, Christoper, Nico, Clemens, Ole und Oskar aus unserem Astronomie Kurs wurde der Abend zu einem großen Erfolg.

Mit viel Einsatzbereitschaft und Kompetenz, gestalteten Sie interessante Vorträge zu folgenden Themen:

  1. Orientierung am Sternenhimmel und Sternsagen
  2. Beobachtung in der Stadt und außerhalb
  3. Sternenparks in Deutschland und der Welt
  4. Sternwarten der Welt

Die Räumlichkeiten des „Astronomischen Zentrums Gera“ waren bis auf den letzten Platz gefüllt.  Alle Gäste waren begeistert und wünschten sich mehr von solchen Veranstaltungen.

Auch der Beobachtungsabend im Hofwiesenpark war hervorragend besucht.

Von 20:30 bis 21:30 wurde das Licht ausgeschaltet und ca. 100 Gäste Konnten viel über den Sternenhimmel lernen und durch die aufgebauten Teleskope beobachten.

Es war eine tolle Veranstaltung.
Vielen Dank allen Aktiven und den vielen Besuchern.

Frank Weidemann

Möge die Nacht mit uns sein, Licht aus Sterne an.

Auch in diesem Jahr findet im „Astronomischen Zentrum“ Gera zum Bundesweiten Astrononomietag eine umfangreiche und spannende Vortragsreihe, diesmal zum Thema „Möge die Nacht mit uns sein, Licht aus Sterne an“ statt.

  • 18:00 Uhr Begrüßung und Programmablauf
  • 18:05 Uhr Vorträge von Schülern des Grundkurses Astronomie des Zabel-Gymnasiums Gera zu folgenden Themen
    1. Orientierung am Sternenhimmel, Sternsagen
    2. Lichtverschmutzung, Einfluss auf Beobachtung und Fotographie
    3. Sternenparks in Thüringen und der Welt
    4. Sternwarten der Welt
  • Im Anschluss finden Vorführungen im Planetarium statt.
  • Bei gutem Wetter wird ab ca. 20:30 im Hofwiesenpark mit Teleskopen beobachtet.

    Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Frank Weidemann

Frank Weidemann

Totale Mondfinsternis 21.01.2019

Aufnahmen F. Weidemann (unbearbeitet)

Raketenstart am Zabel-Gymnasium

Am 14.12.18 hat der NaWi-Kurs Klasse 10 von Herrn Weidemann das Projekt Raketenstart durchgeführt. Malte Mißling, Cedric Kahnes und Marven Heuschkel haben sich dazu bereit erklärt eine Wasserrakete zu konstruieren. Das Projekt war sehr interessant anzuschauen und ist den drei Akteuren sehr gut gelungen. Die Modellrakete wurde aus gegebenen Anlass konstruiert, da sie in das aktuelle Thema Raumfahrt sehr gut passt.

Schüler des Grundkurses Astronomie gestalten einen Planetenwanderweg

Er führt vom Zabel-Gymnasium zur Kalten Eiche.

Zabel-Gymnasium Clara-Zetkin-Straße 7-Sonne, Merkur Johanneskirche, Venus, Erde und Mars-Park hinter der Kirche, Jupiter-nach der Hauptbahnhofbrücke, Saturn-am Ende der Küchengartenallee, Uranus-Jagdhof, Neptun-Ernsee, Zwergplanet Pluto-Kalte Eiche

 

 

 

Schüler des Grundkurses Astronomie des Zabel-Gymnasiums gestalten den Tag der Astronomie im „Astronomischen Zentrum Gera“

Am vergangenen Samstag begingen Amateurastronomen einiger Länder zusammen mit ihren Gästen den diesjährigen Tag der Astronomie.  Das Thema in diesem Jahr waren die Objekte in der Nähe der scheinbaren Sonnenbahn (Ekliptik). Schüler des Grundkurses Astronomie des Zabel-Gymnasiums Gera gestalteten dazu Vorträge und stellten sich den Fragen der interessierten Zuhörer.

Die Gymnasiasten hatten sich darauf intensiv vorbereitet und präsentierten mit Stolz ihr umfangreiches Wissen. Folgende Themen wurden behandelt.

Scheinbare Sonnenbahn, Sonne, Abschluss              Frank Weidemann (Astronomielehrer)
Zwergplaneten                                                          Sebastian Brandner
Merkur/Charon                                                         Vincent Löffler
Erde/Kometen                                                           Konstantin Felthöfer
Mars und seine Monde                                             Clemens Keil
Jupiter und Galileische Monde                                 Xenia Schubert
Saturn und seine Monde                                           Friedrich Haustein
Uranus und der Mond Miranda                                Felix Schönfeld

Im Anschluss an die Vorträge konnten die Gäste eine Vorführung im Planetarium des Astronomischen Vereins erleben. Nach Einbruch der Dunkelheit war Gelegenheit mit zwei Teleskopen zu beobachten. Das Wetter war auf der Seite der Veranstalter und die zahlreichen Besucher konnten unter Anderem den Orionnebel und die Plejaden (Siebengestirn) bewundern.

Alle Anwesenden waren begeistert und zeigten großes Interesse.

Es war eine gelungene Veranstaltung und alle waren der Meinung, dass es mehr von solche Veranstaltungen geben sollte.

Das Astronomische Zentrum, unter Leitung von Ronny Elsner, möchte den Geraern und ihren Gästen die Faszination der Astronomie näher bringen und die naturwissenschaftliche Bildung in der Hochschulstadt Gera dauerhaft verbessern. Dabei werden Schüleraktivitäten eine bedeutende Rolle spielen. So betreut Herr Elsner z.B. eine Seminarfachgruppe des Zabel-Gymnasiums, die ihre Arbeit zum Thema Erdmond schreiben.

Jeden Mittwoch 17:00 findet im Planetarium eine öffentliche Vorführung zu verschiedenen Themen statt. Für Schülergruppen gibt es Sonderveranstaltungen. Termine können jederzeit vereinbart werden.

Am 06.04. findet ab 15:00 eine Lehrfortbildung statt, welche sich mit der Nutzung des Planetariums für den Unterricht beschäftigt. Die Beschäftigung mit der Astronomie kann bei Schülern großes Interesse für den naturwissenschaftlichen Unterricht wecken. Die Mitglieder des Astronomischen Zentrums Gera und ihre Förderer freuen sich auf viele interessante Veranstaltungen.

Frank Weidemann
Astronomielehrer und Mitglied des Astronomischen Zentrums