Hervorgehobener Beitrag

Unterrichtsfreier Tag

Nach Beschluss der Schulkonferenz ist der Freitag, der 09.12.202 ein unterrichtsfreier Tag.
Hier findet kein Unterricht am Zabel-Gymnasium statt.

Die Schulleitung

Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.

artthuer 2022

Carolina Burglin (Kl. 6c) zeigte zusammen mit ihren Mitschüler(innen) Anni Nagel (Kl. 6c), Klara Steckhan (Kl. 6c), Julius Voigt (Kl. 6b), Ivan Klassen (Kl. 6b) sowie mit Schüler(innen) anderer Thüringer Schulen aus verschiedenen Schularten gelungene Bildwerke zur 13. artthuer. Die Thüringer Kunstmesse findet aller 2 Jahre in Erfurt statt. Zahlreiche Kunstlehrer(innen) und Thüringer Fachberater(innen) Kunst präsentierten vom 04. bis 06.11.2022 verschiedenartige Arbeiten von Schüler(innen) aller Schularten in einem Info-Stand. Die Malereien, Grafiken, Plastiken, Designobjekte, Fotografien, kunsttheoretischen und kunstgeschichtlichen Bildwerke, analogen und digitalen Lernmedien wurden von zahlreichen Besuchern bewundert.

Gabriele Fischer

Wir haben den Pokal wieder!!!

Am 14. Oktober hat der diesjährige Herbscrosslauf im Stadion der Freundschaft stattgefunden.

Unsere Schule wurde von zahlreichen Schülern und Schülerinnen von der 5. bis zur 12. Klasse vertreten. Besonders erfreulich: viele OberstufenschülerInnen nahmen am Lauf teil. Bei strahlendem Sonnenschein erzielten nicht nur die Top-Leichtathleten um Sandrine Hilke und Fabio Schönfeld hervorragende Ergebnisse. Auch viele andere „Zabelianer“ schafften es, einen Platz auf dem Podest zu erlaufen. So konnten wir uns schlussendlich gegen die anderen Gymnasien durchsetzen und den Wanderpokal für das beste Gymnasium zurückgewinnen. Toll gemacht!

Frau Vogel und Herr Hettinger

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Die Klassenfahrt der 5b.

Die neue Sportklasse 5b war auf Klassenfahrt. Wir fuhren nach Naumburg. Dort übernachteten wir vom 4.-7.10.2022 in der Jugendherberge.

Bis wir da waren, mussten wir zwei Stunden im Bus sitzen. Als wir angekommen sind, haben wir unsere schweren Koffer in die Zimmer getragen. Zusammen mit unserem Klassenlehrer Herr Hempel und mit Frau Schrader sind wir am Nachmittag zum Naumburger Dom gelaufen. Bei einer langen Führung wurden uns viele Dinge über Martin Luther, Jesus, die Bibel usw. berichten. Zurück an der Jugendherberge gab es Abendbrot und danach durften wir bis 22:00 Uhr spielen.

Am nächsten Tag hatten wir 8:00 Uhr Frühstück. Im Anschluss haben manche ihre Zeit für Fußball oder Tischtennis genutzt. Am Nachmittag (16:00 Uhr) kam der Falkner. Er hat uns seine Tiere Vorgestellt: Der starke Greifvogel Falke, die gehorsame Hündin und die beweglichen Frettchen.

Donnerstag gab es ein mittelalter Spektakel, bei dem wir als erstes uns ein eigenes Gewürzsalz hergestellt und unser Mittagessen selber gemacht haben. Es bestand aus Gemüsesuppe, Brötchen und Butter. Nach dem Mittag hatten wir Freizeit. Als diese zu Ende war wurden uns erklärt welche Rüstung oder Waffen früher benutzt wurden. Beispiele waren die Kettenrüstung oder das Bastartschwert. Danach haben wir Bogenschießen und Kämpfe gemacht, sogar gegen Oberritter Hempel. Am Abend gab es eine Piratendisco und Stockbrot. Etwas später konnte man sich aussuchen, ob man mit zur Horrornachtwanderung wollte oder nicht. Bei dieser sind wir durch einen Wald gegangen. Da standen zwei gruselige Staturen. Am Ende wurde man vom einem Bettlakengeist erschreckt. Am letzten Tag mussten wir unsere Zimmer aufräumen. Um 10:00 kam unser Reisebus nach Gera.

Die Klassenfahrt war für die meisten cool, aufregend und erlebnisreich.

Oscar Poser, 5b

Dieser Beitrag wurde am von unter Klasse 5 veröffentlicht.

Teilnehmerin unserer Schule am 8. Thüringer Kindergipfel in Suhl berichtet

Rosalia Renker aus der 8d nahm vom 23.09. bis 25.09.2022 am 8. Thüringer Kindergipfel in Suhl teil, bei welchem Kinder und Jugendliche mit führenden Politikern unseres Freistaats zu wichtigen Themen (u.a. Bildung) der Zukunft debattieren und die erarbeiteten Ziele in einem Zukunftsvertrag zusammenfassen und diesen unterschreiben.

Hier ein kurzer Bericht von Rosalias Erlebnissen und der Zukunftsvertrag, auf welchen sich die Teilnehmer*innen geeinigt haben. Viel Spaß beim Lesen und vielleicht seid Ihr nächstes Jahr auch mit dabei. Bei Interesse meldet Euch bei Frau Fröhlich.

Zukunftstvertrag als PDF

Bericht Thüringer Kindergipfel als PDF

Dieser Beitrag wurde am von unter Ethik veröffentlicht.

01.11.22 – Distanzunterricht Klassen 9 bis 12

Im Zabelhaus ist ab Donnerstag wieder Unterricht.


Verlängerung Mittwoch, 2.11.2022 – siehe Vertretungsplan, da einige Kurse stattfinden. 

Kursarbeit A24EN1 auf Donnerstag, den 03.11.2022 3./4. Stunde, verlegt.


Aufgrund technischer Probleme ist das Haus Zabel am Dienstag nicht nutzbar und alle Schüler der 9. bis 12. Klassen werden von Ihren Lehrern zu Hause beschult.

Bitte schaut in eure Mail-Postfächer und in die Schulcloud. Wenn ihr Fragen an einen Lehrer habt, nutzt das <Kontaktformular> der Zabelpage.

Für die Schüler der Klassen 5 bis 8 findet normaler Unterricht laut Stundenplan im Schillerhaus statt.

Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.

Einladung Elternsprechtag 2022

Am Mittwoch, 23. November 2022, findet von 17 bis 20 Uhr der jährliche Elternsprechtag des Zabelgymnasiums statt.

Ort: Haus 2 Schillerhaus Schulteil Kurt-Keicher-Straße 12

Sie haben die Gelegenheit, an diesem Abend mit allen Lehrern zu sprechen.

Prinzipiell benötigen Sie keine Voranmeldung, aber wir empfehlen trotzdem eine Terminabsprache bei allen Lehrern, nutzen Sie dazu das <Kontaktformular> der Zabelpage.

Erinnerung an weitere Elternabende:

  • 09.11.22 um 18 Uhr – Klassen 8 – iPads ab Klasse 9
    (Aula Zabelhaus) Ansprechpartner Herr Petzold
  • 13.12.22 um 18 Uhr – Klassen 10 – Einweisung Kurssystem
    (Aula Zabelhaus) Ansprechpartner Frau Thiel
Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.