Frühjahrs-Cross 2018

Mit ca. 80 Schülern war das Zabel-Gymnasium beim Frühjahrs-Cross 2018 angetreten, um den Wanderpokal erneut zu verteidigen. Dies gelang in einer souveränen Manier. Mit wiederum über 100 Punkten Vorsprung  gewannen unsere Sportler den begehrten Pokal zum 2.Mal. Bereits seit 16 Jahren verteidigen wir diesen Pokal erfolgreich. Diese grandiose Leistung verdanken wir wieder euch Athleten des Zabel-Gymnasiums. Wir danken euch für euer Engagement und erfolgreichen Teilnahme. Allen Teilnehmern, Siegern und Platzierten, gebührt diese Ehre, da Alle entsprechende Punkte für diesen Sieg beitrugen. Seit Stolz auf diesen großartigen Erfolg.

Wir beglückwünschen alle Sportler unseres Gymnasiums.
Euer Sportlehrerteam

Landesrunde Jugend forscht 2018

Im Zeitraum vom 10. bis zum 11.04.2018 fand auf dem jenaer Gelände der Imaginata die thüringer Landesrunde des Forscherwettbewerbs „Jugend forscht“ statt. Florian Grunert (10c) nahm daran teil.

Das warme Frühlingswetter am Dienstagmorgen konnte leider nicht dazu beitragen, meine Nervosität vor der Verteidigung der Facharbeit über die exakte Bestimmung der Fallbeschleunigung auf der Erde im Fachgebiet Physik zu verringern. Ebenfalls trug dazu auch nicht der meinige Ausstellungsstand bei, welcher so unglücklich hergerichtet wurde, dass dort Steckdosen nur sporadisch funktionierten, kein Klebeband kleben wollte uns sich kein Schubfach öffnen ließ. Weiterlesen

Teaparty bei Lady Rebecca

Zabelschüler erkunden Englands Südwestküste

 

Die letzten Nachtschwärmer auf Geras Straßen kommen den Teilnehmern der Studienfahrt nach Südengland an diesem frühen Sonntagmorgen auf dem Weg zum Bus entgegen. Ziel der 41 Schüler und 4 Lehrer des Zabelgymnasiums ist Hastings an der Kreideküste von Sussex, wo die Jugendlichen Land und Leute kennenlernen sollen und ihre Sprachkenntnisse sowohl erproben als auch verbessern können.

Nach 17 Stunden Fahrt wird das Ziel erreicht. Die Spannung in diesem Moment ist zum Greifen, denn nun werden alle in Gruppen auf sehr unterschiedliche Gastfamilien verteilt. Keiner weiß,was ihn erwartet und viele sind zum ersten Mal in einem fremden Land auf sich gestellt.

Das Wiedersehen am nächsten Morgen zeigt gemischte Reaktionen. Doch am Ende der Studienfahrt sind sich alle einig: Die Reise war ein großes Erlebnis.

Dazu trugen nicht allein die vielen Programmpunkte der Fahrt bei, sondern bereits die Anreise mit dem Schiff nach Dover und die Rückfahrt durch den Eurotunnel tief unter dem Ärmelkanal hinterließen bei vielen Schülern einen nachhaltigen Eindruck.

So manche Trägerin von Sneakers wurde bei eisigen Winden auf der Wanderung entlang der Klippen von Seven Sisters und Beachy Head auf eine harte Klimaprobe gestellt. Dabei   war bereits im Bus zu erfahren, dass der Engländer nicht viel von überheizten Räumen hält. Und tatsächlich veranlasste die Aussicht auf Sonne manchen Engländer mit kurzen Hosen und T-Shirt zum Strand zu kommen, selbst bei einstelligen Temperaturen.

Zu den Höhepunkten der Fahrt gehörte zweifelsohne die Besichtigung von Canterbury mit seiner mächtigen Kathedrale, die zugleich Sitz des Oberhauptes der anglikanischen Kirche ist und die Teeparty bei Lady Rebecca. Letztere vermittelte auf ironisch kurzweilige Art die Tradition des Teetrinkens in viktorianischer Zeit, die dazugehörige gesellschaftliche Etikette und die feine englische Art. Während dieser Stunde sollte auch dem Letzten begreiflich geworden sein, dass der Spleen der Engländer zwar zur Übertreibung neigt, jedoch auch eine liebenswerte Marotte darstellt.

Neben Landeskunde wurde beim Besuch eines ehemaligen Klosters und dem Leeds Castle viel von der englischen Geschichte des 16. bis 18. Jahrhunderts vermittelt und auch baugeschichtliche Entwicklungen wurden ausführlich dargestellt. Man merkte den Schülern beim probeweisen Kricket- und Rugbytraining an, dass sie froh waren einmal ganz körperlich gefordert zu werden und Henry den VIII. als auch die Normannen zeitweise aus dem Kopf zu bekommen.

Trotz des viel zu schnellen Endes dieser 6 tägigen Reise war es für alle Teilnehmer ein Gewinn an Einsichten und Weltsichten.

Zum Gelingen der Fahrt trug nicht nur die langfristige und gute Organisation durch Herrn Georgi und Frau Dorsch bei sowie die sprachkundige Begleitung durch die Englischfachschaft inklusive Frau Lübke, sondern auch das spürbare Interesse der jungen Leute und ihre Verlässlichkeit.

Heike Schöne

Osterferien 2018 – Sprechzeiten Sekretariate

Haus Zabel        nicht besetzt

Haus Schiller     nicht besetzt

Wir wünschen allen Lehrern und Schülern erholsame und erlebnisreiche Ferientage sowie ein schönes Osterfest.

Karin Rudolph                                         Elke Schmeller
Schulsachbearbeiterin                          Schulsachbearbeiterin

Keine Nacht der Ideen 2018

Die 16. Nacht der Ideen erliegt der Influenza.  🙁

Ein seit Tagen anhaltender, extrem hoher Krankenstand bei Lehrern und Schülern zwingt unsere Musennacht in die Knie.

Wir hoffen alle auf nächstes Schuljahr in alter Frische und rufen unseren Kreativen zu : Bleibt „…beirrend,/…/ MEINwärts,/…“wie es die Wortkünstlerin Else Lasker Schüler formulierte. Wir  freuen uns dann umso mehr auf Tanz/ Wort/ Gesang und Bild und mehr…auf unsere gemeinsame zabelhafte Nacht der Ideen.

(Org.-Team)

Einladung Jahreshauptversammlung 2018 Förderverein

Sehr geehrte Damen und Herren, Mitglieder des „Fördervereins Zabel – Gymnasium Gera e.V.“,

der Vorstand des Fördervereines Zabel–Gymnasium Gera erlaubt sich Ihnen und Ihren Familien alles Gute für das Jahr 2018 zu wünschen.

Im letzten Jahr wurden durch den Förderverein des Zabel-Gymnasiums Gera wieder eine Reihe von schulischen und außerschulischen Projekten unterstützt.

Um Ihnen die vielfältigen Aktivitäten des Fördervereins Zabel – Gymnasium Gera vorzustellen und Rechenschaft über das vergangene Jahr abzulegen, erlaubt sich der Vorstand, Sie als Mitglied des Fördervereins zur diesjährigen Jahreshauptversammlung einzuladen.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung muss turnusmäßig ein neuer Vorstand für den Förderverein gewählt werden. Für Anträge, im Vorstand des Fördervereins mitzuwirken, wären wir Ihnen sehr dankbar.

Termin: 15.03.2018 um 18.00 Uhr
Ort: Haus Zabel

Die Tagesordnung Mitgliederversammlung 2018 ist diesem Schreiben beigefügt.
In der Hoffnung einer regen Teilnahme verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

Förderverein Zabel- Gymnasium Gera e.V.
______________________________
Dr. Ulrich Dressel
Vorsitzender des Fördervereins

Anmeldewoche Zabel-Gymnasium Gera 2018

Tag der offenen Schule am Zabel-Gymnasium Gera:

03.03.2018 (9-12 Uhr) im Schillerhaus

Programm zum Tag der offenen Schule 2018

Anmeldewoche: 5. – 9.03.2018
Montag – Freitag von 14:00 – 17:00 Uhr

im Schulteil Schillerschule, Kurt-Keicher-Straße 12

Ein abwechslungsreicher Vormittag mit tollen Aktionen, auch zum Mitmachen, viel Informatives und Interessantes, erwartet alle interessierten Schüler, Eltern und Großeltern.  Für alle Fragen unserer Gäste stehen kompetente Gesprächspartner wie Schulleitung, Lehrer, Schüler und auch die Schulsachbearbeiterinnen bereit.

Das gesamte Team des Zabel-Gymnasiums freut sich auf Euren und Ihren Besuch.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung das Zeugnis im Original und möglichst eine
Kopie des Zeugnisses, den Anmeldebogen, den Sie von der Grundschule Ihres
Kindes erhalten haben sowie ggf. die Schullaufbahnempfehlung und ggf. den Sorgerechtsnachweis mit.