Hervorgehobener Beitrag

Absage Elternsprechtag 1. Dezember 2021

Leider fällt auch dieses Jahr pandemiebedingt der Elternsprechtag des Zabelgymnasiums als Präsenzveranstaltung im Schulhaus aus.

Da es aber immer Redebedarf zwischen Elternhaus und Schule gibt, bitten wir Sie zeitnah Kontakt zu den Lehrern ihrer Kinder zu suchen. Benutzen Sie dazu das Kontaktformular auf unserer Webseite.

Organisatorisch können Gespräche in großen Klassenräume mit genügend Abstand und Lüftung durchgeführt werden, solange die Allgemeinverfügung das Betreten der Schule noch erlaubt.

Alternative bieten wir auch die digitale Variante über die Schulcloud an. Benutzen Sie dazu bitte nach Terminabsprache den Account ihres Kindes für eine Videokonferenz.

Senfcall.de (Privatsphäre respektierende Videokonferenzen) 

Selbstverständlich ist das normale Telefon auch möglich.

Dieser Beitrag wurde am von unter Corona veröffentlicht.

Mobiles Impfteam am Zabelgymnasium

[Update 25.11.21]

Aufgrund der hohen Nachfrage, ist das Kontigent der zur Verfügung stehenden Impfdosen bereits erschöpft. Wir bitten daher von weiteren Anfragen abzusehen. Gegenbenenfalls bemühen wir uns um weitere Termine. Für den Termin am 01.12.2021 wird am Dienstag ein nach Klassenstufen gestaffelter Zeitplan veröffentlicht um Kontakthäufungen zu reduzieren. Gegenbenenfalls müssen wir bereits einigen Interessenten absagen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

[Update 23.11.21]

Mobile Impfung ohne terminliche Voranmeldung für Schüler, Personal und unmittelbare Verwandte findet am 01.12.2021 im Zabel-Haus von 14.00-17.30 Uhr statt.

Impfstoff: BIONTECH

Minderjährige Schüler können nur mit einem Erziehungsberechtigten zur Erstimpfung erscheinen.

Dafür ist es erforderlich, dass zur Vorbereitung von der Internetseite impfen-thueringen.de ein Laufzettel, Anamnesebogen, Datenschutz-u. Aufklärungsblatt ausgefüllt und mit dem Impfausweis zur Impfung mitgebracht werden.

Für Boosterimpfungen ist der Laufzettel (falls in der Panndorfhalle 1./2. Impfung erfolgte und noch vorhanden), sowie die Handybestätigung ausreichend.

Anleitung_Erstellung_Impfunterlagen 

Insgesamt werden 84 Dosen verimpft!
Zurzeit sind 30 Kollegen + 17 Schüler inkl. Eltern / Geschwister gemeldet. Bitte unbedingt noch namentlich im Sekretariat registrieren lassen. Termin: Freitag, 26.11.2021

Im Haus gilt die 3G- Regel!

Dieser Beitrag wurde am von unter Corona veröffentlicht.

Wer hat Lust auf Schach?

Liebe Schülerinnen und Schüler,

endlich ist sie da ——- die Schach AG mit einem echten deutschen Meister in der Leitung –  Magnus Müller aus der Klassenstufe 11. Wer also Lust hat seine Spielkenntnisse zu vertiefen oder das Spiel kennenzulernen, der kann sich ab sofort dienstags 13.30 Uhr sich im Haus Schiller einfinden.

Mathematik im Advent 2021

Während sich manche noch an Halloween-Süßigkeiten erfreuen, tun dies andere bereits an Spekulatius und Lebkuchen – die Weihnachtszeit kommt, und somit auch die Möglichkeit, die Vielseitigkeit und Freude der Sprache Mathematik Dezembertag für Dezembertag bis Weihnachten zu erleben und dabei auch noch etwas zu gewinnen – Mathe im Advent ist wieder da!

Kostenlose Schüleranmeldung:  > klick <

Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von unter Mathematik veröffentlicht.

Schüler des Astrokurses gestalteten den Astronomietag im Planetarium Gera

Beim diesjährigen Astronomietag am 16.10. ging es vor allem um die Juwelen des Nachthimmels Jupiter, Saturn und Mond.

Diese 3 Himmelkörper konnten am Samstag sehr nah beieinander beobachtet werden.

Der Abend begann mit einigen Ausführungen zum aktuellen Sternenhimmel in der Planetariums Kuppel.

Im Anschluss hielten Anna Gerber und Eugen Nai ihre Vorträge zu den Planeten Jupiter und Saturn. Beide Vorträge waren auf hohem Niveau und kamen bei den Gästen super an. Leider ist eine Referentin ausgefallen, so dass der Lehrer einspringen musste und einiges zum Erdmond erzählte.

Allen Gästen hat es sehr gut gefallen. Eine Beobachtung war wegen des Wetters und den eingeschränkten Beobachtungsbedingungen vor Ort leider nicht möglich. Es gab aber noch einige interessante fotografische Aufnahmen zu sehen, die zeigten, welche phantastischen Möglichkeiten die Astrofotografie bietet.

Bei der astronomischen Beobachtung und Fotografie braucht man viel Geduld und Übung. Aber wenn es dann klappt, ist jeder von den gigantischen Einblicken in unser Universum fasziniert.

An dieser Stelle vielen Dank an Anna und Eugen für ihr Engagement. Das habt ihr super gemacht

F. Weidemann

Dieser Beitrag wurde am von unter Astronomie veröffentlicht.