Archiv der Kategorie: Schultagebuch

“Gewalt ist die letzte Zuflucht des Unfähigen.” Isaac Asimov

Jedes Jahr am 30. April wird in Deutschland der Tag der gewaltfreien Erziehung begangen. An diesem Tag wird daran erinnert, dass die Verantwortung für das gewaltfreie Aufwachsen von Kindern die gesamte Gesellschaft trägt.

Anlässlich dieses wichtigen Tages fanden am 28. und 29. April 2022 die Tage der gewaltfreien Erziehung bei uns am Zabel-Gymnasium statt.

Der erste Tag führte die Schüler*innen der Klassenstufe 5 bis 8 ins Metropolkino. Angeschaut wurden zwei Filme, die die verschiedenen Aspekte von Kindeswohlgefährdungen anschaulich, verständlich und kindgerecht darstellten und zum Nachdenken anregen sollten.

An nächsten Tag luden verschiedene Kooperationspartner*innen der Kinder- und Jugendhilfe zu interessanten, kommunikativen und lustigen Workshops ein. Zum einen wurden die Schüler*innen in ihren, in der UN-Kinderrechtskonvention verankerten, weltweit geltenden Kinderrechten aufgeklärt und gestärkt. Zum anderen lernten sie verschiedene regionale Anlaufstellen der Kinder- und Jugendhilfe kennen, die sie jederzeit bei persönlichen Problemlagen kontaktieren oder aufsuchen können.

In der heutigen Gesellschaft ist dennoch viel Aufklärungsarbeit zu leisten, bevor überall bekannt wird, dass körperliche Bestrafungen und viele andere entwürdigende Erziehungs- und Strafmaßnahmen aus pädagogischer Sicht unsinnig und keineswegs hilfreich sind. Körperliche und/oder seelische Strafen wecken nur Angst, Trotz und Widerstand. Das Einzige, was Kinder dadurch lernen ist, dass Stärkere gegenüber Schwächeren Gewalt anwenden dürfen und dass Gewalt ein Mittel ist, um Konflikte zu lösen.

Kurz gesagt: Kinder lernen Gewalt! Ein positives Vorbild hingegen ist einprägsam und wirkt nachhaltig.

„Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung.
Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und
andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“ (§ 1631 Abs. 2 BGB)

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligte.
Vielen Dank für diesen besonderen Tag.

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:  S. Metzner

Anmeldewoche am Zabel-Gymnasium Gera 2022

Kurzfristiges Angebot zur Schulführung für den Übertritt an das Gymnasium

Sehr geehrte Eltern der Klassenstufe 4,

wir bedauern sehr, dass auch in diesem Jahr pandemiebedingt unser Tag der offenen Schule nicht stattfinden kann. Dies stellt Sie natürlich in Ihrer Entscheidungsfindung vor größere Herausforderungen. Unser virtueller Rundgang ist daher auch in diesem Schuljahr für alle zugänglich.

Die aktuellen Entwicklungen machen es nun auch möglich, dass wir kurzfristig Schulrundgänge im Kleinformat für max. 10 Schüler zuzüglich einem Elternteil (max. 20 Personen) anbieten können, damit Sie zumindest einen kleinen Eindruck bekommen. Es ist zwingend eine vorherige telefonische Anmeldung im Sekretariat unter 0365 8001515 erforderlich. Der 3G-Nachweis ist zu erbringen.

Treffpunkt ist jeweils am Haupteingang des Schulteils Kurt-Keicher-Straße.

Termine:

  • Freitag, 04.03.2022                        14:30 – 15:00 Uhr
  • Donnerstag, 03.03.2022               17:00 Uhr
  • Freitag, 04.03.2022                        15:30 Uhr
  • Montag, 07.03.2022                       14:00 – 14: 30 Uhr und 15:30 – 16 Uhr
  • Dienstag, 08.03.2022                       15:00 – 15: 30 Uhr  

Es folgen ggf. weitere Termine.

Mit freundlichen Grüßen
OStD Katrin Proschmann
Schulleiterin

——————————————————————————————–

Virtueller Tag der offenen Schule am Zabel-Gymnasium Gera

Fragen können Sie ab sofort gern hier (Link) stellen.

Anmeldewoche:  07.03.2022 – 12.03.2022

Die entsprechenden Formulare finden Sie mit einem Klick auf den Button.
Bitte ausdrucken und auf dem Postweg oder über den Briefkasten zusenden.

Kontaktloses Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2022/23

Die Anmeldung an den allgemeinbildenden Gymnasien findet

vom 07.03. bis 12.03.2022 (Frist des Eingangs)

auf dem Postweg bzw. Einwurf in den Briefkasten unter nachfolgender Anschrift statt:

Zabel-Gymnasium Gera
Clara-Zetkin-Straße 7
07545 Gera

Eine Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich.
Es müssen zwingend einige Dokumente in beglaubigter Kopie bzw. Original vorliegen.

Bitte übersenden Sie folgende Dokumente vollständig in einen Briefumschlag:

  • das ausgefüllte und durch alle Sorgeberechtigte unterzeichnete Schulanmeldeformular (im Original)
  • Schülerdaten-Erfassungsbogen des Zabel-Gymnasiums, welchen Sie hier finden
  • beglaubigte Kopie des Halbjahreszeugnisses 2021/22
  • ggf. die Schullaufbahnempfehlung für das Gymnasium (im Original)
  • ggf. die Negativbescheinigung für das alleinige Sorgerecht (in Kopie)
  • Kopie des erbrachten Masernschutzes
  • Merkblatt zum Religionsunterricht
  • bei Schülern nichtdeutscher Herkunft bitten wir die Ergänzung zum Schülerdatenblatt „Schüler mit nichtdeutscher Herkunft“ auszufüllen
  • ggf. die letzte Fortschreibung des sonderpädagogischen Gutachtens (in Kopie)
  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung der/des Sorgeberechtigten, bei denen/dem das Kind wohnt (in Kopie)
  • Ausweis oder Geburtsurkunde des Schulkindes bzw. Auszug aus dem Familienstammbuch (in Kopie)


    Schülerdaten-Erfassungsbogen (pdf)

    Merkblatt zum Religionsunterricht (pdf)

  • Für Schüler aus dem Umland ist bei Anmeldung am Gymnasium kein Gastschulantrag nötig. Zu beachten ist jedoch, dass im Fall einer Kapazitätsüberschreitung eine Auswahlentscheidung getroffen werden muss. Dabei ist die Wohnortnähe ein wichtiges Kriterium. In den vergangenen Jahren musste an unserem Gymnasium keine Auswahlentscheidung getroffen werden.

    OStD K. Proschmann
    Schulleiterin

Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.

[Umfrage] Schulcafeteria am Zabelgymnasium

Liebe Schüler*innen und Lehrer*innen des Zabelgymnasiums,

wir, Karl B., Edwin S. und Lauritz U. Schüler der Klasse 10c, möchten die Schulcafeteria am unteren Haus wieder neu eröffnen und dazu gerne eure Meinung einholen, sodass wir euch genau das anbieten können, was ihr gerne in euren Pausen essen würdet.

Das Ziel ist es, eine ansprechende Pausenverpflegung aufzubauen. Wir würden uns sehr über eure Teilnahme an der sich darunter befindlichen Online-Umfrage freuen.

Link zur Umfrage; https://forms.gle/BMEdqfQfoNQGX3VN9

Die Sandwich-Schmiede


Datenschutzerklärung:

Alle erhobenen Daten dienen nur internen Zwecken und werden nach Abschluss der Umfrage gelöscht. Es erfolgt keine Weitergabe oder Zweckentfremdung der Daten.

Die Umfrage erfolgt mit Google Formulare. Deren Datenschutzerklärung  findest du hier: https://policies.google.com/privacy.

 

Wir freuen uns auf dich!

Endlich belebt ihr wieder unser Schulhaus mit all euren tollen Ideen, eurer Fröhlichkeit und euren neugierigen Fragen! Wir wünschen euch einen sorglosen Start, viel Motivation und Mut, eure Aufgaben aus dem Distanzunterricht vorzustellen!

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:  C. Schicker

6 Zabelschüler im Homeschooling

Auch unsere Schüler arbeiten: Mal ein Blick hinter deren Kulissen.  😎

Wie sieht es bei euch anderen Schülern aus?
Wer hat Lust und sendet mir ein Bild?
Und es müssen nicht immer Computer zu sehen sein, siehe bei den Lehrern unter Kunstlehrer. 🙂

Schickt mir ein Bild und ich hänge hier an, gern mit oder ohne euren Namen.

O. Petzold

Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.