Archiv der Kategorie: Physik

3. Runde der Thüringer Physikolympiade 2022

Schüler des Zabel-Gymnasiums bei der 3. Runde der Thüringer Physikolympiade

Am 07.04. 2022 fand am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Erfurt die 3. Runde der Thüringer Physikolympiade statt.

Der Schüler Benedikt Aring (Klasse 7) des Zabel-Gymnasiums Gera, hat sich bei 2  Vorausscheiden für die 3. Runde qualifiziert. Besonders bei der 2. Runde glänzte er mit hervorragenden Ergebnissen.

Bei der Endrunde in Erfurt konnten die anspruchsvollen Aufgaben, durch die außergewöhnliche Einsatzbereitschaft von Benedikt, mit Erfolg gelöst werden.

Benedikt ist sehr motiviert und möchte auch im kommenden Schuljahr die 3. Runde der Thüringer Physikolympiade erreichen.

Die Schulleitung und die Physiklehrer des Zabel-Gymnasiums gratulieren ganz herzlich zu diesem hervorragenden Ergebnis und wünschen weiterhin viel Freude beim Erkennen unserer Welt.

Danke Benedikt.

Immer schön neugierig bleiben!

Frank Weidemann
Fachleiter Physik

Dieser Beitrag wurde am von unter Physik veröffentlicht.

„IdeenSpringen“

Bei diesem Wettbewerb waren kreative Ingenieurtalente gesucht, die eine Großschanze für einen Wintersportort planen und im Modell bauen sollten.

Dabei musste das Modell eine Belastung von 500g aushalten und mit einer Kugel eine maximale Wurfweite erreicht werden.

Ausgelobt wurde der Wettbewerb von der Ingenieurkammer Thüringen.

Bjarne Stegemann aus der Klasse 7a des Zabelgymnasiums Gera hat unter mehr als 20 Teilnehmern den 1. Preis für sein Modell „The floating wave“ erhalten und ist somit zum Bundeswettbewerb nominiert.

Herzlichen Glückwunsch und weiter viel Erfolg!

H. Nauber
Physiklehrerin

Preisübergabe am 24.03.2022 an der Ingenieurkammer in Erfurt

2. Runde der Thüringer Physikolympiade 2022

Am 03.02.2022 fand die 2. Runde der Thüringer Physikolympiade statt. Wegen der Coronapandemie wurde die Klausur in allen Schulen zeitgleich geschrieben.

Aus dem Zabel-Gymnasium beteiligten sich folgende Schüler.

  • Benedikt Arning
  • Eva Koch
  • Ella Steckhahn
  • Tobias Burgold
  • Alexander Winkler
  • Paul Daute

Die Aufgaben waren anspruchsvoll und es wurde um jeden Punkt gerungen.

Benedikt Arning erreichte den 1. Platz in der Klassenstufe 7 und ist damit für die 3. Runde der Physikolympiade in Erfurt qualifiziert.

Eva Koch wurde 3. In der Klassenstufe 8 und Paul Daute aus der 12. Klasse erreichte einen hervorragenden 2. Platz. Alexander Winkler aus der 11. Klasse erhielt eine Anerkennung.

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern.
Das sind super Ergebnisse.

Die Physiklehrer und die Schulleitung bedanken sich bei den Teilnehmern für ihr Engagement und hoffen auch im kommenden Schuljahr auf eine rege Beteiligung.

Frank Weidemann
Fachschaftsleiter Physik

Dieser Beitrag wurde am von unter Physik veröffentlicht.

Physikolympiade Thüringen 2021

Liebe Schüler,

sicher habt ihr von euren Physiklehrern schon erfahren, dass die Aufgaben der 1. Runde online sind. Es handelt sich dabei um eine Hausarbeit, die bis 09.11. bei eurem Physiklehrer abzugeben ist.

Ihr findet die Aufgaben unter folgender Adresse.
https://bildung.thueringen.de/schule/aktiv/wettbewerbe/physik

Bitte beteiligt euch zahlreich an diesem Wettbewerb. Wer 50 % der Aufgaben richtig löst, erhält eine 1 in Physik. Außerdem hat jeder die Möglichkeit, unsere Schule bei der 2. und 3. Runde würdig zu vertreten. Das freut die Physiklehrer und die Schulleitung.

Viel Spaß beim Lösen der Aufgaben wünschen eure Physiklehrer.

F. Weidemann
Fachschaftsleiter

Dieser Beitrag wurde am von unter Physik veröffentlicht.

Vordere Plätze für Schüler des Zabel-Gymnasiums bei der 3. Runde der Physikolympiade.

Herzlichen Glückwunsch an Ella und Tiara!

Am 15.04.2021 fand die 3. Runde der Thüringer Physikolympiade statt.

Ella Steckhan aus der Klasse 7a und Tiara Lösche aus der Klasse 8a waren für das Zabel-Gymnasium am Start.

Sie hatten sich durch ein hervorragendes Ergebnis in der 2. Runde qualifiziert und ihre Chancen, auch gegen die Schüler der Spezialschulen zu bestehen, waren sehr gut.

Die anspruchsvollen Aufgaben gehen weit über den Schulstoff hinaus. Um eine hohe Punktzahl zu erreichen sind ein umfangreiches Fachwissen und kreative Lösungsansätze erforderlich.

Ella und Tiara haben das super gemacht und ein außergewöhnliches Ergebnis erreicht.

Ella bekam in der Jahrgangsstufe 7 einen 2. Preis und Tiara schaffte es, in der Jahrgangsstufe 8, sogar auf einen 1. Platz.

Weiterlesen

Dieser Beitrag wurde am von unter Physik veröffentlicht.

Physik im Advent

Mitmachen und die Ergebnisse deinem Physiklehrer zeigen!

Die Anmeldung ist kostenlos und seit dem 1. November offen.
Vom 1. bis zum 24. Dezember 2020 werden jeden Tag kleine physikalische Experimente, die sich mit haushaltsüblichen Materialien durchführen lassen, als Video von Weihnachtsmann oder Weihnachtsfrau vorgestellt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer machen die Experimente nach und beantworten auf der PiA-Webseite jeweils eine Frage dazu. Am folgenden Tag gibt es das Lösungsvideo und bei richtiger Antwort einen Punkt.
Zu Weihnachten erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuelle Urkunden. Unter den besten Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden Preise in den Kategorien Einzelperson, Schulklasse oder Schule verlost, die zahlreiche Spender als Geld- oder Sachspende zur Verfügung gestellt haben.
Wir freuen uns sehr auf Ihre und Eure Teilnahme!
Mit besten Grüßen
Gerhard Samulat

https://www.physik-im-advent.de/
Du musst dich registrieren:  https://www.physik-im-advent.de/register

Dieser Beitrag wurde am von unter Physik veröffentlicht.

Physikunterricht – Rollen und Flaschenzug

Traum vom Fliegen

Im Rahmen des Projektes „Traum vom Fliegen“ wurden im Fach Naturwissenschaften Papierflieger gebaut und gestartet.

Dabei konnten Untersuchungen zum Einfluss der Aerodynamik auf das Flugverhalten gemacht werden.

Der beste Gleiter, der weiteste und der schnellste Flieger wurden prämiert.

Es hat allen viel Spaß gemacht.

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:  F. Weidemann