Kameras gesucht

Danke für die Resonanz. Wir haben Angebote für 4 Kameras!
Die bringen wir erst mal zum Laufen!

———————————-

Liebe Schüler, Eltern und Kollegen des Zabelgymnasiums,

da sich die Situation in absehbarer Zeit nicht ändert und der Unterricht in vielen Klassen weiter auf Distanzunterricht setzt, möchten wir in der Schule Videokonferenz-Räume einrichten.

Leider fehlen uns dazu Kameras.

Aufruf: Wir würden uns über Leihgaben von Kameras freuen, egal welche Art.
Vielleicht hat jemand sogar etwas Hochwertiges an Technik, welches zurzeit nicht gebraucht wird.

Die Kameras sollten bitte über einen USB – Anschluss und ein Mikrofon verfügen.

Da viele viele technische und rechtliche Probleme ungeklärt sind und durch das Kultusministerium auch bleiben, werden wir es als freiwilliges Angebot für Lehrer und Schüler deklarieren. Aber die Möglichkeit soll vorhanden sein!

Danke!
MfG O. Petzold
(Informatik Zabelgymnasium)

Anfragen an mich gern über das Kontaktformular

2 Gedanken zu „Kameras gesucht

  1. Eric Daum

    Hallo Herr Petzold,

    ich kann ihnen gerne zwei Kameras mit integriertem Mikrophon und USB-Anschluss zur Verfügung stellen.

    Außerdem bieten wir als Deutsche Telekom, für drei Monate kostenlos, allen Schulen entsprechende Plattformen wie z.B. WebEx Meetings, oder Microsoft 365, sowie eine kostenlose Computerhilfe bei der Einrichtung an. Siehe https://geschaeftskunden.telekom.de/zuhause-lernen

    Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung!

    Herzliche Grüße

    Eric Daum
    (Papa von Katharina, 5c)

    Antworten
  2. Timo Köhler

    Sehr geehrter Herr Petzold,
    ich kann eine Logitech Webcam (QuickCam Pro 9000 / 2 MP / 1600 x 1200 / USB 2.0, Autofokus, Mikrophon) zur Verfügung stellen. Leider ein älteres Modell, aber als Webcam im Abstand bis 2m gut einsetzbar.
    Darüber hinaus kann ich ehrenamtliche technische Unterstützung anbieten im Bereich Software Engineering Open-Source, Infrastruktur Cloud / Virtualisierung, Linux, Netzwerk (außer Web Front-End Programmierung). Ich arbeite als SW Engineer bei Cisco Systems und habe ein jährliches Budget von 5 Arbeitstagen für ehrenamtliche Tätigkeiten.
    Gruß,
    Timo Köhler
    (Erik Köhler, 7a)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.