Jugend trainiert für Olympia

Am 18. Januar hat das Schulamtsfinale Ostthüringen in der Sportart Volleyball stattgefunden, für das sich unsere Jungen-Mannschaft vom Zabel-Gymnasium qualifiziert hat.

Der Wettkampf wurde in der Panndorfhalle ausgetragen. In der Wettkampfklasse II spielten insgesamt fünf Teams um den Einzug ins Landesfinale und nur der 1. kam weiter. Umso erfreulicher, dass es unserer Mannschaft um Tim Sauter und Jeremias Heinig (beide aktiv im Geraer Volleyballclub) gelungen ist, ins Landesfinale einzuziehen. Und dies souverän: mit vier von vier Siegen und acht gewonnenen Spielsätzen!

Da war sich selbst der langjährige Schulsportkoordinator Reinhard Thiel nicht zu schade, vorbeizukommen, um seine ehemaligen Schüler anzufeuern.

Ein großes Lob von den Sportlehrern Volker Stumpf und Martin Hettinger, die das Team begleitet haben. Wir sind schon gespannt aufs Landesfinale am 1. März.

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.