Mathematik im Advent 2019

Während sich manche noch an Halloween-Süßigkeiten erfreuen, tun dies andere bereits an Spekulatius und Lebkuchen – die Weihnachtszeit kommt, und somit auch die Möglichkeit, die Vielseitigkeit und Freude der Sprache Mathematik Dezembertag für Dezembertag bis Weihnachten zu erleben und dabei auch noch etwas zu gewinnen – Mathe im Advent ist wieder da!
Weiterlesen

Physik im Advent 2019

Während sich manche noch an Halloween-Süßigkeiten erfreuen, tun dies andere bereits an Spekulatius und Lebkuchen – die Weihnachtszeit kommt, und mit ihr und somit auch die Möglichkeit, die Vielseitigkeit und Spannung der Naturwissenschaft Physik Dezembertag für Dezembertag bis Weihnachten zu erleben und dabei auch noch etwas zu gewinnenPhysik im Advent ist wieder da! Weiterlesen

Besuch im Pumpspeicherkraftwerk Hohenwarte 2

Am vergangenen Mittwoch (06.11.) besuchten Schüler des Kurses Naturwissenschaften das Pumpspeicherkraftwerk Hohenwarte 2 und im Anschluss das Wasserkraftmuseum in Ziegenrück.

Die Exkursion ist seit Jahren Bestandteil des Stoffkomplexes Energie in Thüringen und zeigt die Möglichkeiten unseres Schönen Bundeslandes bei der Nutzung regenerativer Energien.

Frank Weidemann

dav

Merkur vor der Sonne

Am 11.11. konnte ein Merkurtransit beobachtet werden. Von 13:37 bis nach Sonnenuntergang  bewegte sich der sonnennächste Planet vor der Sonne vorbei.

Dieses Naturschauspiel konnte am Zabelgymnasium mit einem Teleskop beobachtet werden.
Leider kamen nur wenige Interessenten und nutzte diese seltene Gelegenheit.

Der nächste Merkurtransit ist erst am 13.11.2032.

Frank Weidemann

Weiterlesen

Bundesfinale Berlin JtfO 2019

Schon seitdem wir das Landesfinale im Triathlon gewonnen hatten, fieberten wir dem Bundesfinale entgegen. Morgens am Sonntag, dem 22. September, begann unsere Reise dann endlich. Von Gera Hauptbahnhof ging es zunächst nach Leipzig, wo wir unfreiwillig einen 2-stündigen Aufenthalt am Hauptbahnhof hatten, da unser Anschlusszug verspätet war. Doch dann ging es schnell mit dem ICE nach Berlin weiter. Dort angekommen gingen wir zum Akkreditierungsbereich, wo wir unsere Ausweise bekamen, aber auch Werbegeschenke wie z.B. Socken von Lidl. Danach konnten wir mit der S-Bahn zum Hotel fahren, welches nahe dem Olympiastadion gelegen war und somit etwas außerhalb der Stadt. Am Abend wurde sich noch mal zusammengesetzt, ein paar Schulaufgaben erledigt und der Ablauf der nächsten Tage besprochen. Das Hotel machte einen guten Eindruck, es war größtenteils modern, die Zimmer waren schön, und auch das Essensangebot war sehr toll und lecker. Den Rest des Tages ruhten wir uns aus, denn in den folgenden Tage stand einiges auf dem Programm.

Weiterlesen