Europäischer Wettbewerb 2018

Besondere Auszeichnungsveranstaltung für die Preisträger zum Abschluss des 65.Europäischen Wettbewerbs

Auch in diesem Jahr konnten sich Zabelianer über die Teilnahme beim Bundesfinale freuen und erhielten aus den Händen des Thüringer Ministerpräsidenten auf der Greizer Schlossgarten-Bühne verdiente Preise. Im Rahmen des Europafestes freuten sich Kristin FRITZSCHE und Maria KOITY über eine Strasbourg-Reise im Sommer- Das wird die Abiturientinnen beflügeln! Kristin schwärmt immer noch von ihrer Begegnung mit Kulturstaatssekretärin Grütters in Berlin im vergangenem Schuljahr. Die Zeichnungen von Kristin sind eine Augenweide und zeugen von großer Hingabe. Auch Johanna BIELE konnte Ihre Erfolge in großer Eigenständigkeit fortsetzen (inzwischen 11. Jahrgangsstufe). Die AG-Knirpse freuen sich, wenn Johanna in der Werkstatt arbeitet, man schaut ihr gern über die Schulter. So auch Antonia GEISSLER, die jüngste der Geehrten. Sie hatte wochenlang den Geraer Bergfried aus Linoldruckstöcken zusammengesetzt.

Und in kurzer Zeit schafften es gleich 4 Schüler der 10a aufs Siegertreppchen. Isabell LENKE widmete sich ausgestorbenen Handwerken. Klara SZYMANOWSKY und Rick MIESITZ ergänzten sich sehr gut in einer Gruppenarbeit und Laurenz JUNG bewies in kürzester Zeit Talent beim Einsatz digitaler Medien. Herz,Verstand und handwerkliche Ausdauer vereint alle.

GRATULATION!! Garantiert haben sie die Kunstbücher-Geschenke und Materialien schon beäugt und ausprobiert.  Ein besonderer DANK gilt auch den Eltern, die das Europafest und die Ehrung ihrer Kinder miterlebten. C.H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.