Archiv für den Monat: Oktober 2022

01.11.22 – Distanzunterricht Klassen 9 bis 12

Im Zabelhaus ist ab Donnerstag wieder Unterricht.


Verlängerung Mittwoch, 2.11.2022 – siehe Vertretungsplan, da einige Kurse stattfinden. 

Kursarbeit A24EN1 auf Donnerstag, den 03.11.2022 3./4. Stunde, verlegt.


Aufgrund technischer Probleme ist das Haus Zabel am Dienstag nicht nutzbar und alle Schüler der 9. bis 12. Klassen werden von Ihren Lehrern zu Hause beschult.

Bitte schaut in eure Mail-Postfächer und in die Schulcloud. Wenn ihr Fragen an einen Lehrer habt, nutzt das <Kontaktformular> der Zabelpage.

Für die Schüler der Klassen 5 bis 8 findet normaler Unterricht laut Stundenplan im Schillerhaus statt.

Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.

Einladung Elternsprechtag 2022

Am Mittwoch, 23. November 2022, findet von 17 bis 20 Uhr der jährliche Elternsprechtag des Zabelgymnasiums statt.

Ort: Haus 2 Schillerhaus Schulteil Kurt-Keicher-Straße 12

Sie haben die Gelegenheit, an diesem Abend mit allen Lehrern zu sprechen.

Prinzipiell benötigen Sie keine Voranmeldung, aber wir empfehlen trotzdem eine Terminabsprache bei allen Lehrern, nutzen Sie dazu das <Kontaktformular> der Zabelpage.

Erinnerung an weitere Elternabende:

  • 09.11.22 um 18 Uhr – Klassen 8 – iPads ab Klasse 9
    (Aula Zabelhaus) Ansprechpartner Herr Petzold
  • 13.12.22 um 18 Uhr – Klassen 10 – Einweisung Kurssystem
    (Aula Zabelhaus) Ansprechpartner Frau Thiel
Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.

Fußball-Kreisfinale der Wettkampfklasse III

Am 13.10.22 fand auf dem Kunstrasenplatz Heinrichsgrün das Fußball-Kreisfinale der Wettkampfklasse III statt.

Anders als in den Vorjahren war das Teilnehmerfeld dieses Jahr deutlich größer. Neben dem Zabel-Gymnasium, das als Vorjahressieger das Feld anführte, traten auch die Debschwitzer Regelschule, die Integrierte Gesamtschule, und die Entdecker Gemeinschaftsschule an.

Im ersten Spiel ließen die Jungs vom Zabel-Gymnasium der IGS nicht den Hauch einer Chance. Aus einer kompakten Defensive heraus setzte man den Gegner kontinuierlich unter Druck und gewann verdient mit 7 zu 0.

Im zweiten Spiel stieß das Zabel-Gymnasium zwar auf mehr Gegenwehr, konnte die Begegnung gegen die Entdecker Gemeinschaftsschule dennoch souverän mit 3 zu 0 für sich entscheiden.

Im Abschlussspiel trat unsere Schule gegen die Debschwitzer Regelschule an. Schon vor dem Spiel stand der Gesamtsieg des Zabel-Gymnasiums fest. Selbstverständlich wollten unsere Fußballer aber auch die letzte Begegnung siegreich gestalten. Dies gelang mit einem umkämpften 2 zu 1 Sieg.

Mit einer hervorragenden Teamleistung, einem Torverhältnis von 12 zu 1 und drei Siegen qualifizierte sich das Zabel-Gymnasium somit für das Schulamtsfinale, das im Mai nächsten Jahres in Gera stattfinden wird.

Janik

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Herbstferien 2022 Sprechzeiten Sekretariat

Haus Zabel

17.10.2022 – 25.10.2022         08:00 Uhr – 12:00 Uhr
26.10.2022 – 28.10.2022        nicht besetzt

Haus Schiller                       nicht besetzt

Allen Schülern und Lehrern schöne und erholsame Herbstferien.

Stefanie Singer                                                 Cornelia Hammer
Schulsachbearbeiterin                                      Schulsachbearbeiterin

Dieser Beitrag wurde am von unter Schultagebuch veröffentlicht.

„Wer kommt der Tonne (1000kg) am Nächsten?“

So heißt die zum 2. Mal aufgelegte Schulmeisterschaft im Bankdrücken, die am Freitag, dem 07. Oktober 2022 im Kraftraum des Zabel – Gymnasiums stattfand.

Zwei Mannschaften, 10 Schüler (Hans Lindner, Arne Clausner, Ian Schulze, Lorant Péchy, Marc Seliger, Conner Bukowski, Nicolas Brechlin, Lauritz Uhle, Niclas Kaftan, Edwin Starke) gegen 10 Lehrer (Frank Weidemann, Martin Hettinger, Toni Hempel, Christian Joeres, Riccardo Beer, Martin Pomsel, Carl Wonneberger, Philip Berthold, Reinhard Thiel, Sören Metzner) kämpften im Bankdrücken um die besten Leistungen.

Jeder hatte 3 Versuche, wobei der Beste in die Wertung einging. Der höchste Wert bei allen Teilnehmern wurde für die jeweilige Mannschaftsleistung addiert. Die Schüler schafften 802,5 Kg und ein bisschen mehr  kam bei den Lehrern zusammen, 845 kg. Die spektakulärste Leistung schaffte Sören Metzner, mit 107,5 kg bei den Lehrern und ganz stark die beiden 12 – Klässler  Niclas Kaftan und Edwin Starke, die jeweils 102,5 Kg drückten.

Es war für alle eine richtig tolle Veranstaltung, die von sportlichen Höchstleistungen, aber auch von sehr viel Spaß geprägt war. Nach dem Wettkampf und der Siegerehrung fand der Nachmittag einen gelungenen Abschluss beim gemeinsamen Grillen.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Teilnehmern, Zuschauern, aber besonders den Helfern, die sich in die Vorbereitung eingebracht haben.

R. Thiel
AG-Leiter Kraftsport

 

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

Sprintercup 2022

Dieser Beitrag wurde am von unter Sport veröffentlicht.

3. Manga-Zeichenwettbewerb der Stadt- und Regionalbibliothek Gera

Preisverleihung im 3. Manga-Zeichenwettbewerb der Stadt- und Regionalbibliothek Gera

Am Mittwoch, dem 14. September 2022 um 17 Uhr, hatte die Stadt- und Regionalbibliothek Gera zur Finissage der Ausstellung zum 3. Manga-Zeichenwettbewerb unter dem Motto »Mensch und Maschine« und zur Bekanntgabe der Preisträger eingeladen.

In der Alterspruppe 10 bis 12 Jahre gewannen drei Schüler vom Zabel-Gymnasium Gera, Rama Alghazali (2. Platz) sowie Ivan Klassen und Emil Petkov (wegen Punktgleichheit zweimal den 3. Platz). Gemeinsam mit Juroren und Preisstiftern überreichte Bibliotheksleiter Rainer Schmidt Urkunden und Preise an die Besten.

Alle Teilnehmer erhielten eine Teilnahmeurkunde mit der erreichten Punktzahl. Junge Manga-Fans ab 10 Jahren waren aufgerufen, ihre eigenen Figuren im typischen Manga-Stil zu kreieren und zeichnerisch in Verbindung zu Macht und Einfluss von Maschinen zu bringen. Es gab 45 Einsendungen, nicht nur aus Gera sondern auch aus Rudolstadt, Saalburg, Schleiz und anderen Thüringer Städten.

Fünf Juroren haben die einzelnen Bilder bewertet und so in jeder der drei Altersgruppen die besten ermittelt. Zur Jury gehörten Jenny-Alexandra Hauptmann, Mitarbeiterin der Bibliothek und Zeichnerin der Plakate für den 1. und 2. Manga-Wettbewerb, Kunsterzieherin vom Zabel-Gymnasium Gera, Gabriele Fischer, Grafiker Ralf Danndorf, Alexander Neugebauer vom Virtuosen- und Schmierfinken e. V. und Jürgen Steiner, Inhaber des Kreativladens Farben Kesseler.

Die Bewertung erfolgte durch Punktvergabe in fünf Kategorien, 10 Punkte pro Kategorie waren möglich. Bewertet wurden die Umsetzung des Themas, die Erkennbarkeit des Manga-Stils, die künstlerische Qualität, die Kreativität/Individualität und der Gesamteindruck des Bildes. Möglich waren so maximal 250 Punkte. Die Besten jeder Altersgruppe erhielten Preise, gestiftet von der Firma Farben Kesseler, der Buchhandlung Thalia und dem Bibliotheksförderverein Buch und Leser e. V..

Gabriele Fischer
(Textinhalt und Fotos 1 und 2 Silke Hammer, Foto 3 und 4 Nicole Voigt)

Schülerkonzert 6c

Die 6. Klassen waren heute im Schülerkonzert. Die Klasse 6c unter Leitung von Claudia Dräger hat es moderiert. Ganz toll. Wir sind froh, dass derartige Veranstaltungen wieder stattfinden dürfen…

Dieser Beitrag wurde am von unter Musik veröffentlicht.

Tag der Astronomie 2022

Schüler des Grundkurses Astronomie des Zabel-Gymnasiums gestalten den Tag der Astronomie im „Astronomischen Zentrum Gera“

Am vergangenen Samstag (01.10.22) begingen Amateurastronomen einiger Länder zusammen mit ihren Gästen den diesjährigen Tag der Astronomie.

In diesem Jahr ging es um die faszinierenden Mondwelten in unserem Sonnensystem.

Schüler des Grundkurses Astronomie des Zabel-Gymnasiums Gera gestalteten dazu Vorträge und stellten sich den Fragen der interessierten Zuhörer.

Die Gymnasiasten hatten sich darauf intensiv vorbereitet und präsentierten mit Stolz ihr umfangreiches Wissen.

Folgende Themen wurden behandelt.

Überblick über Mondwelten                                     Frida Berbig
Der Erdmond                                                             Felix Serzisko
Galileische Monde                                                     Frank Weidemann
Saturnmonde                                                             Lea Anger und Hanna Gottwald

Vielen Dank für euer Engagement.

Im Anschluss an die Vorträge konnten die Gäste eine Vorführung im Planetarium des Astronomischen Vereins erleben.

Es ging um den aktuellen Sternenhimmel, die Beobachtung der Galileischen Monde und die partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022.

Die Veranstaltung war sehr gut besucht, alle Anwesenden waren begeistert und zeigten großes Interesse.

Das Astronomische Zentrum, unter Leitung von Ronny Elsner, möchte den Geraern und ihren Gästen die Faszination der Astronomie näher bringen und die naturwissenschaftliche Bildung in der Hochschulstadt Gera dauerhaft verbessern. Dabei werden Schüleraktivitäten eine bedeutende Rolle spielen.

Jeden Freitag 18:00 findet im Planetarium eine öffentliche Vorführung zu verschiedenen Themen statt. Für Schülergruppen gibt es Sonderveranstaltungen. Termine können jederzeit vereinbart werden.

Die Beschäftigung mit der Astronomie kann bei Schülern großes Interesse für den naturwissenschaftlichen Unterricht wecken.

Die Mitglieder des Astronomischen Zentrums Gera und ihre Förderer freuen sich auf viele interessante Veranstaltungen.

Frank Weidemann
Astronomielehrer und Mitglied des Astronomischen Zentrums

Dieser Beitrag wurde am von unter Astronomie veröffentlicht.